Lavendelanbau in Deutschland - ein nachhaltiges Zukunftsprojekt?

Wer Düfte liebt oder mit ihnen lebt und arbeitet legt oft immer mehr Wert auf gute Qualität und Nachhaltigkeit. Da in unserer Welt Ressourcen begrenzt und kostbar sind, macht es Sinn, sich mit der Herkunft ätherischer Öle zu beschäftigen. Der Lavendelanbau in Deutschland ist ein Pilotprojekt der TaoFarm, um herauszufinden ob es möglich und sinnvoll ist, eine mediterrane Pflanze in unserem Klima anzubauen. Wir verfolgen den Anbau vom Saatgut bis zur Ernte und schauen uns an, ob das deutsche Lavendel Öl sich mit den Konkurrenten aus Frankreich, Italien, Bulgarien messen lassen kann. Der Vortrag wirft einen Blick auf Erfahrungen und Eindrücke, die seit 2012 gemacht wurden.

Susanna Färber

Ich bin Apothekerin mit den Schwerpunkten Naturheilkunde und Aromatherapie und bin durch die Vorlesungen von Prof. Dr. Dietrich Wabner schon während meines Studiums intensiv die Welt der Düfte eingetaucht. Seit 2005 leite ich als Präsidentin die Akademie der Düfte, die in Horn - Bad Meinberg angesiedelt ist. Mein Anliegen ist es, die klassische Aromatherapie mit meinem pharmazeutischen Wissen im Rahmen der Naturheilkunde zu verbinden und das Wissen als Referentin und Autorin weiterzugeben. Aus meiner Vorliebe für die Küche mit natürlichen Aromen entstanden mehrere Rezeptbücher unter dem Titel Düfte zum Essen und Trinken. Ich verstehe mich als leidenschaftliche Botschafterin für unsere natürlichen, wertvollen Pflanzenessenzen und Extrakte. Mit Elan und Weitblick möchte ich dazu beitragen, dass die Aromatherapie im deutschsprachigen Raum ein ganz selbstverständlicher Teil der anerkannten Komplementärmedizin wird. Es ist für mich ein Herzenswunsch, dass viele Menschen die Freude und Lebendigkeit der natürlichen Düfte erleben und erfahren.